Freitag, 18. Oktober 2019
Notruf: 122 / Euronotruf: 112

Verkehrsunfall - PKW mit eingeklemmter Person

Am 6. November 2016 um 16:15 Uhr wurden die FF Graßnitz und FF Turnau zu einem Verkehrsunfall auf der B20 zwischen Graßnitz und Au per Sierene alarmiert.

Am Unglücksort fanden wir einen PKW vor, der in einem Auffangbecken seitlich auf dem Dach lag und der Verunglückte darin eingeklemmt war. Das Fahrzeug wurde mittels Hydraulischem Akku-Gerät der FF Turnau für den Arzt Dr. Norbert Kroissenbrunner geöffnet. Dann wurde die verunglückte Person mittels Korbtrage geborgen und vom Notarzt versorgt. Das Fahrzeug wurde mithilfe der Seilwinde vom LFB-A Turnau geborgen und sichergestellt. Nachdem die Straße gereingt war konnten wir nach 2 Stunden die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzt waren: MTF-A, KLF und TLF-A der FF Graßnitz, LFB-A und MTF-A der FF Turnau, Rotes Kreuz, Notarzt, Dr. Norbert Kroissenbrunner und die Polizei.

 

Einsatzübersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok